Hans-Jürgen Buchner & Haindling

Gesungene Geschichten eines Träumers und Musikanten –
Weltmusik und Klangzauber aus Bayern.

„Volksmusikalische Avantgarde“ – so lässt sich Hans-Jürgen Buchners Musik wohl am besten umschreiben. Buchner selbst sagt über seine Kompositionen und Interpretationen: „Bei mir findet man Weltoffenheit ohne Grenzen. Es ist eine musikalische Verschmelzung der Weltklänge!“ Die Gruppe HAINDLING wurde nach einem kleinen niederbayerischen Ort benannt, in dem Hans-Jürgen Buchner daheim ist und in dem die Blasmusik eine große Rolle spielt.

Sein Hauptinstrument ist bei seinen Soloauftritten bei den „Songs“ der Flügel – mit Texten und Liedern, die Brücken bauen wollen: Nachdenkliches und Zärtliches.

Bei vielen der Lieder von Hans-Jürgen Buchner kommt die ganze Band auf die Bühne.

Die HAINDLING-Band, das sind Hans-Jürgen Buchner, Michael Braun, Peter Enderlein, Reinhold Hoffmann, Michael Ruff und Wolfgang Gleixner – allesamt Multi-Instrumentalisten. Schon vor Konzertbeginn lässt ein überaus reichhaltiges Instrumentarium auf der Bühne erahnen, welch eine musikalische Vielfalt den Konzertabend bestimmt.

Alphörner, Saxophone, Trompeten, afrikanische Trommeln, Tuba, große Klanghölzer, um nur einige der zahlreichen Instrumente zu nennen, werden von den vielseitig begabten Musikern virtuos gespielt. Wo immer es geht, variiert HAINDLING die Rhythmen und schafft so stets wechselnde Stimmungen.

Hans-Jürgen Buchner wurde in seiner Karriere mit vielen Preisen geehrt, so verlieh ihm der Bayerische Wissenschafts- und Kunstminister im Jahr 2000 die Auszeichnung „Pro Meritis Scientiae et Litterarum“, Buchner ist seit 2005 Träger des Bayerischen Verdienstordens, des Bayerischen Kultursonderpreises sowie des Münchner Poetentalers. Immer wieder wurde auch Hans-Jürgen Buchners Engagement im Bereich Natur- und Umweltschutz gewürdigt und hat mit seinem „Donaulied“ zum Nichtausbau der letzten 70 km frei fliesender Donau maßgeblich beigetragen. Im Dezember 2013 wurde Hand Jürgen Buchner die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber als Würdigung seiner besonderen Verdienste verliehen.

Hans-Jürgen Buchner kommt zum siebten Mal zu den „Songs“.