Songs an einem Sommerabend 2017

Das waren die „Songs an einem Sommerabend“ am Freitag, 7. und Samstag, 8. Juli 2017 um 19 Uhr in Sterzing…

Nach 30 Jahren Kloster Banz in Bad Staffelstein ging das Original Liedermacherfestival „Songs an einem Sommerabend“ auf Reisen. Die 31. Ausgabe der „Songs“ fand in der alten Fuggerstadt Sterzing, 20 km südlich vom Brenner, in Südtirol statt.


Am ersten Juli-Wochenende Freitag, 7. und Samstag, 8. Juli 2017 jeweils um 19 Uhr wurden in gewohnter Art von Matthias Brodowy wichtige Akteure der Liedermacherzunft auf dem Deutschhaus-Gelände in Sterzing vorgestellt:

Heinz Rudolf Kunze
Einer der Höhepunkte – was es noch nie gab: Der große deutsche Liedermacher Heinz Rudolf Kunze – solo mit all seinen Hits wie „Hunderttausend Rosen“ und „Dein ist mein ganzes Herz“

Alex Diehl
Die neue Stimme mit den sensationellen Erfolgen des Jahres 2016

Gaby Moreno
Grammy-Gewinnerin aus Guatemala, Musik mit südamerikanischem Temperament

SOLOzuVIERT
Die erfolgreichsten Liedermacher der neuen Austro Song-Szene 2016

Dominik Plangger
Der wohl bekannteste Südtiroler Liedermacher.

Maria Craffonara
Die neue Solo-Stimme aus Südtirol

Titlá (nur am Freitag)
Das Aushängeschild für die sog. neue Volksmusik aus Südtirol mit Liedern im Pustertaler Dialekt..

Carolin No (nur am Freitag)
Seit Jahren treue Begleiter der „Songs“ mit ihren unvergleichbaren Liedern.

Hundling (nur am Samstag)
Der neue Bayern-Folk-Sound des Jahres 2017.

u. a.

Moderation: Matthias Brodowy Seit vielen Jahren Begleiter der „Songs an einem Sommerabend“. Einer, der versteht, Brücken von der Bühne zum Publikum zu bauen.

Redaktion: Ado Schlier Künstlerischer Leiter der „Songs“ seit 1987.

Programmänderungen vorbehalten.