Songs an einem Sommerabend 2018

Freitag, 29. / Samstag, 30. Juni 2018, jeweils um 19 Uhr
im Park des Klosters Himmelspforten Würzburg

Die Tradition des Liedermacher-Festivals „Songs an einem Sommerabend – das Original“ wird ab 2018 im Park des Klosters Himmelspforten Würzburg (Unterfranken) fortgeführt. Nach einem Jahr Urlaub in Südtirol kehren die „Songs an einem Sommerabend“ im Sommer 2018 zurück nach Deutschland: mitten in Europa in Franken – in der Stadt des Urvaters der Liedermacher Walther von der Vogelweide – der Mainmetropole Würzburg.

Heinz Rudolf Kunze
Der wohl vielseitigste der singenden Poeten in Deutschland.

Giora Feidman & Gitanes Blondes
Der große alte Herr der Klezmer-Musik – ein lebendiges Stück Musikgeschichte der Gegenwart.

Sharon Brauner & Band
Jüdische Lieder mit ungebremster Lebensfreude und Nachdenklichkeit.

Manfred Maurenbrecher & Richard Wester
Der Geschichtenerzähler am Klavier mit Texten, die von Sprachwitz und Ironie funkeln und der Multi-Instrumentalist am Saxophon.

Carminho & Begleitung
Die neue Prophetin des Fado aus Portugal nach ihren sensationellen Erfolgen in Europas Großstädten.

Dominik Plangger & Claudia Fenzl
Der wohl populärste deutschsprachige Liedermacher aus Südtirol.

Carolin No & Friends
Gesungene Poesie in zärtlicher musikalischer Verpackung.

„Die Neuen von den Songs“
Nachwuchspreisträger des „Walther-von-der-Vogelweide-Preises“:

Tobias Thiele (Freitag)
Ein Neuer, der unverblümt auf den Punkt kommt.

Milou & Flint (Samstag)
Lächelnde Anmerkungen in schwerer Zeit.

Matthias Brodowy (Moderation & mehr)
Einer, der versteht, Brücken von der Bühne zum Publikum zu bauen.

Künstlerische Leitung: Ado Schlier

Programmänderungen vorbehalten.